Asset-Trade

Bewertung & Vermarktung von Industrieanlagen weltweit

Gebrauchte CNC Maschinen | Asset-Trade

Printer-friendly version
Freitag, 9 September, 2016 (All day)
Used Boring Mills

Bohren is eine Maschinenprozess, den Innendurchmesser eines Lochs zu erhöhen. Die Art dieses Verfahrens wird auch of Innendrehen genannt. Während das ursprüngliche Loch mit Hilfe eines Bohrers gebildet wird, dann ist es das Bohrwerkzeug dass die Arbeit macht! Um hochwertige gebrauchte Bohrmaschinen, Fräsmaschinen zu kaufen, müssen Sie folgenden Faktoren beachten:

Geradheit:

Mit der Zeit neigt die Geradheit des Bohrkopfes sich zu verändern. Während geringe Ungenauigkeiten im Maschinenkopf evtl. noch akzeptabel sind, können meisten geringfügige Korrekturen schwere Beschädigungen und aufwendigen Reparaturen vorbeugen. Maschinenbesitzer die darauf nicht achten, pflegen Ihre Maschine selten. Wenn möglich, sollten Sie die gebrauchten Maschine unter Strom in Produktion überprüfen. Bohrer, insbesondere die längeren, neigen dazu, nicht Zentriet zu laufen und eher in einem leichten Winkel schneiden. Aufgrund der exzentrischen Kräfte die während der Bohrung in das Stück einwirken, kann manchmal aufgrund von Schwachstellen im Material große schaden entstehen. Winklige Bohrung sich auch möglich, wenn der Bohrer nicht gleichmäßig geschärft wird.

Rundlauf::

Abhängigkeit von der Genauigkeit der Spannvorrichtung oder der Haltevorrichtung, ermöglicht erst ein genauer Rundlauf des Bohrers um ein Loch zu schaffen, dessen Außendurchmesser konzentrisch ist. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Aufgabe in einem Durchgang durchgeführt wird. 

Schnittkräfte:

Während die Maschine in Betrieb ist, ist die Maschine zu Bedingungen wie tangentiale Kraft und die radiale Schnittkraft anfällig. Diese beiden Kräfte werden versuchen, das Werkzeug zu bewegen, von dem Werkstück weg, die einige Ausschläge verursachen.

Legen Sie Geometrie:

Während eine gebrauchte Bohr- und Fräsmaschine zu kaufen, bringt die Geometrie des Einsatzes entlang der höchsten Einfluss auf die Qualität des Schneidprozesses und dem daraus resultierenden Stück danach. In einfachen Worten, wird ein positiver Einsatz einen positiven Spanwinkel. Der Kantenwinkel des Einsatzes und Freiwinkel sollte zusammen weniger als 90 Grad.

Ein positiver Spanwinkel bringt die tangentiale Schneidkraft mit großem Abstand nach unten. Jedoch einen positiven Spanwinkel wird auf Kosten des Freiwinkels erhalten.

Ein kleiner Freiwinkel macht das Werkzeug und Werkstück anfällig für das Risiko des Abriebs. Die sich ergebende Reibung wiederum kann zu Vibrationen geben. Auf der anderen Seite, wenn der Neigungswinkel groß ist und der Freiwinkel klein ist, die sich ergebende Schneidkante schärfer. Während die scharfe Schneidkante mit mehr Leichtigkeit durch das Material geht, ist es auch anfälliger für immer durch ungleichmäßige Abnutzung seiner Kante verändert oder beschädigt.

Nun, da Sie wissen, was zu suchen, und wie eine gebrauchte Bohr- und Fräsmaschine zu überprüfen, empfehlen wir Ihnen, auf ein paar Experten als auch zu sprechen. Es gibt viele Online-Gebrauchtmaschine Händler, die führen können Sie eine informierte Entscheidung zu treffen, aber auch aller Inspektions- und Qualitätsparameter der Maschine zu kümmern. Schließlich ist Ihr Unternehmen nur so effizient wie die Maschinen, die Sie verwenden.